Heute noch im Programm

Ebertplatz 19
50668 Köln

Zum Online-Kauf klicken Sie einfach im Programm auf die gewünschte Vorstellung!

Für Reservierungen von sozialen Gruppen erreichen Sie uns telefonisch unter der (0221 722436).

For online purchase of tickets , just click the screening you wish to see.

If you want to reserve tickets for a social group, please call us at 0221 722436.


Sprachfassungen/language
OV: Originalversion (original Version)
OmU: Originalversion mit dt. Untertiteln (original Version with German subtitles)
KiFi: Kinderfilm (children's film, only in German)
dt.F.: deutsche Fassung (German Version)

Besuchen
Rex

Liebe Gäste,

das Rex Kino wird umgebaut!

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Rex Kino während der momentanen Sommerpause nicht im Sommerloch verschwinden wird!

In den kommenden Wochen und Monaten planen wir das Rex aufwendig umzubauen. Dies werden wir sehr sorgfältig tun um den Charme des „Rex am Ring“ hervorzuheben und fortzuschreiben, was das „Rex am Ring“ ausmacht.

Durch das Einbeziehen des großen, alten Bühnenhauses, welches bislang nicht genutzt werden konnte, wird es eine neue Aufteilung der Kinosäle geben. So werden größere Kinosäle mit neuer Bestuhlung und großzügigerem Reihenabstand entstehen.
Besonderes Augenmerk richten wir auf die Größe der Leinwände und die Projektion, die vollständig digitalisiert und mehrfach 3D-fähig sein wird.

In den zukünftig sieben Kinosälen, von denen drei Säle barrierefrei zu erreichen sein werden, bieten wir ein erweitertes Filmangebot mit mehr Bequemlichkeit und Komfort.
Ein weitläufiges Foyer mit verbreitertem Service- und Platzangebot soll auch zum Verbleiben einladen.

An der Rückseite wird Gastronomie entstehen und somit eine Aufwertung des Friesenwalls stattfinden.

Wir werden Ihnen ein Kino bauen, das keine Wünsche offen lässt und versprechen Ihnen schon heute die eine oder andere Überraschung.


Catherine Laakmann & Ihr Metropolis- und Rex-Team



Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 87 Min.
  • Ab dem 19.01.2017
Mit einem Schaukampf, der Schrottland zeigen soll, wie brillant und unersetzbar er und seine Ritterkollegen sind, stürzt Ritter Rost das Königreich ungewollt in eine Krise. Denn das Spektakel verursacht einen riesigen Schaden, alle Ritter werden hochkant gefeuert und schieben die Schuld auf Rost. Während sein geliebtes Burgfräulein Bö arbeiten geht und sein bester Kumpel Drache Koks sich um den Haushalt kümmert, sitzt Ritter Rost im Keller und bläst Trübsal. Hier begegnet ihm Gespenst, der ehemalige Assistent seines Vaters. Der war einer von Schrottlands größten Erfindern und so findet Ritter Rost eine neue Lebensaufgabe: Er wird die Arbeit seines Vaters vollenden! Zunächst sieht es gut aus. Der König geht in Rente, seine Tochter Prinzessin Magnesia übernimmt die Herrschaft und die neuen Erfindungen von Ritter Rost finden reißenden Absatz bei Magnesias Schutztruppe. Viel zu spät erkennt Ritter Rost, dass seine Erfindungen dazu missbraucht werden, seine Freunde aufzuspüren und hinter Gitter zu bringen. Völlig auf sich allein gestellt muss Ritter Rost nun allen beweisen, dass er nichts Böses im Sinn hatte und in seinem tiefsten Inneren doch ein echter Ritter ist. Um Schrottland und seine Freunde zu befreien, zieht er in den Kampf gegen einen scheinbar übermächtigen Feind - und gegen seine eigenen Erfindungen! (Quelle: Verleih)

Verborgene Schönheit

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 97 Min.
  • Ab dem 19.01.2017
Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager eine persönliche Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen, bevor er alles verliert. Durch gezielte Provokationen zwingen sie ihn dazu, sich auf überraschende und zutiefst menschliche Weise mit der Wahrheit auseinanderzusetzen. (Quelle: Verleih)

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 107 Min.
  • Ab dem 19.01.2017
Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel) kehrt als Geheimagent für die Regierung aus dem Exil zurück, um die unaufhaltbare Waffe mit dem Namen "Die Büchse der Pandora" zu bergen und gerät mit seinem Bad-Ass-Team in eine tödliche Verschwörung, die auf Betrug auf höchster Regierungsebene hindeutet. Mit dem typisch trockenen Humor und atemberaubenden, bildgewaltigen Stunts hebt xXx: DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE die Messlatte für Actionfilme auf ein neues Niveau. Vin Diesel hat sich für seine Paraderolle mit Fast & Furious-Expertin Samantha Vincent sowie Erfolgsproduzent Joe Roth ("The Huntsman & The Ice Queen") echte Profis für harte Kerle, schnelle Action und heiße Ladies an die Seite geholt und garantiert so ein Adrenalinspektakel der Extraklasse. Neben ihm kehrt Publikumsliebling Samuel L. Jackson ("The Hateful Eight") als Agent Augustus Eugene Gibbons auf die Leinwand zurück. Den schlagfertigen Cast ergänzen Rory McCann, der in Game of Thrones - "Das Lied von Eis und Feuer" bereits als "der Bluthund" seine Faustfertigkeit unter Beweis stellte und Weltklasse-Fußballer Neymar Jr., der seine Gegner nicht nur auf dem Spielfeld so richtig rannimmt. Für die nötige Schärfe im Actionblockbuster sorgen die Powerfrauen Ruby Rose ("Orange Is the New Black"), Nina Dobrev ("The Vampire Diaries") und Bollywood-Liebling Deepika Padukone sowie Toni Collette ("The Sixth Sense", "Dead Girl", "Hitchcock"). Regie führte D.J. Caruso ("Ich bin Nummer Vier") nach einem Drehbuch von Chad St. John ("London Has Fallen") und F. Scott Frazier ("Collide").

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

Filmposter
  • FSK 16 FSK 16
  • 140 Min.
  • Ab dem 26.01.2017
Zweiter Weltkrieg im Frühling 1945: Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus. Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss (Andrew Garfield) riskiert alles und kämpft unbewaffnet bis zur völligen Erschöpfung für das Leben seiner verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond Doss zunächst großes Misstrauen und Verachtung in den eigenen Reihen. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben. (Quelle: Verleih)

Wendy - Der Film

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 91 Min.
  • Ab dem 26.01.2017
Die 12-jährige Wendy (Jule Hermann) ist wenig begeistert, als ihre Eltern Gunnar (Benjamin Sadler) und Heike (Jasmin Gerat) beschließen, die kompletten Sommerferien auf "Rosenborg", dem heruntergekommenen Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann), zu verbringen. Seit dem Tod des Opas führt Herta den Hof, der in direkter Konkurrenz zu "St. Georg", dem großen, modernen Reitstall von Ulrike (Nadeshda Brennicke) steht, alleine. Nach einem schweren Reitunfall ist Wendy, früher eine begeisterte und erfolgreiche Reiterin, nie wieder auf ein Pferd gestiegen. Doch kaum angekommen, läuft ihr das verwundete Pferd Dixie über den Weg, das Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) ausgebüxt ist. Dixie scheint Wendys Nähe zu suchen und folgt ihr sofort auf Schritt und Tritt. Zwischen den beiden Einzelgängern entwickelt sich eine Freundschaft, die nicht nur Wendys Leben für immer verändern wird, sondern auch Rosenborg vor dem Verkauf retten könnte. Doch wie lange kann Wendy Dixie vor den Erwachsenen verstecken? (Quelle: Verleih)

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 127 Min.
  • Ab dem 02.02.2017
HIDDEN FIGURES ist die unglaubliche, noch nie erzählte Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) - herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen in der Geschichte gelten: Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn geschickt. Eine fantastische Errungenschaft, die der Nation neues Selbstbewusstsein gab, das Rennen im Weltall neu definitierte und die Welt aufrüttelte. Dieses visionäre Trio überschritt jegliche Geschlechts- und Rassengrenzen und inspirierte Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten. (Quelle: Verleih)

Live By Night

Filmposter
  • FSK 16 FSK 16
  • 129 Min.
  • Ab dem 02.02.2017
"Live by Night" spielt in den Wilden Zwanzigern, als die Prohibition den Alkoholfluss in den von Gangstern betriebenen Flüsterkneipen noch nicht ausgetrocknet hatte. Für jeden Mann mit Ehrgeiz und guten Nerven bot sich hier die Möglichkeit, zu Macht und Geld zu kommen. Joe Coughlin, der Sohn des Bostoner Police Superintendents, hat schon vor langer Zeit seiner strengen Erziehung den Rücken gekehrt, um ein Gesetzloser zu werden. Doch auch unter Kriminellen gibt es Regeln, und Joe bricht eine wichtige: Er betrügt einen mächtigen Gangsterboss und stiehlt sein Geld und seine Braut. Die heiße Affäre endet tragisch und Joe landet auf einem Pfad der Rache, des Ehrgeizes, der Liebe und des Betruges, der ihn hinaus aus Boston führt und hinein in die feucht-heiße Unterwelt der Rum-Schmuggler von Tampa. (Quelle: Verleih)

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 102 Min.
  • Ab dem 02.02.2017
Timm Thaler (Arved Friese) lebt in ärmlichen Verhältnissen, doch er lacht gern und viel. Sein Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) es um jeden Preis besitzen will. Und so macht der reichste Mann der Welt dem Jungen ein unmoralisches Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen. Nach anfänglichem Zögern unterschreibt Timm den Vertrag. Jetzt kann er sich scheinbar jeden Wunsch erfüllen, doch ohne sein Lachen ist er ein anderer Mensch. Nur noch Timms Freunde Ida (Jule Hermann) und Kreschimir (Charly Hübner) halten zu ihm. Gemeinsam wollen sie Timm aus den Fängen des Barons befreien und durch eine List sein markantes Lachen zurückgewinnen. (Quelle: Verleih)

The Lego Batman Movie

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 90 Min.
  • Ab dem 09.02.2017
Augenzwinkernde Respektlosigkeit hat "The LEGO® Movie" zu seinem weltweiten Erfolg verholfen - kein Wunder also, dass die selbsternannte Hauptfigur jenes Ensembles - LEGO® Batman - jetzt die Hauptrolle in einem eigenen Leinwandabenteuer übernimmt. Doch in Gotham stehen weitreichende Veränderungen bevor, und wenn Batman verhindern will, dass der Joker sich die Stadt durch eine feindliche Übernahme einverleibt, muss er vielleicht endlich einmal sein Image vom einsamen Rächer revidieren und die Unterstützung anderer annehmen. Außerdem könnte es ihm auch nicht schaden, wenn er alles etwas lockerer sehen würde ... (Quelle: Verleiher)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB